Energieeffiziente Gebäude

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Informationen über Vorträge, Veröffentlichungen und über das Geschehen am Competence Center Energieeffiziente Gebäude.


 

Angehende Techniker besuchen FV +Eins

Am 09.07.2012 besuchten 15 Schüler des Rudolf-Diesel-Technikum Augsburg den Ludmilla-Wohnpark in Landshut.Unter der Führung des Projektbearbeiters Herrn Dipl.Ing. (FH) Volker Stockinger M.Eng., welcher am Rudolf-Diesel-Technikum in Augsburg Lehrbeauftragter für Anlagenplanung ist, wurden den sehr interessierten Schülern im Rahmen einer Präsentation die Themen Plus-Energie, das Forschungsvorhaben +Eins, das Konzept des Ludmilla Wohnparks, sowie die bisherigen Erkenntnisse aus dem Vorhaben vorgestellt. Die Exkursion wurde mit einer Besichtigung des Ludmilla-Wohnpark abgerundet.


 

+Eins: Ergebnisse der Bewohnerbefragung

Im Rahmen des Forschungsvorhabens +Eins, welches den Ludmilla-Wohnpark-Landshut untersucht, wurden im Zeitraum März 2011 – Februar 2012 Befragungen der Bewohner durchgeführt. Ein Auszug der Ergebnisse dieser Befragung wurden den Bewohnern am Dienstag, 24.04.2012 vorgestellt. Über 50 Interessierte sind der Einladung gefolgt und wurden über die wichtigsten Ergebnisse und Erkenntnisse informiert.Wir möchten hiermit nochmals allen Bewohnern danken, die an der Befragung teilgenommen haben. Ohne Ihre Mithilfe wäre dies nicht möglich gewesen.Die gezeigte Präsentation finden sie hier.


 

+Eins Plusenergiesiedlung

+Eins Präsentation

Präsentation zur Eigentümerversammlung vom 16.11.2011



Am 16.11.2011 fand im Vereinsheim des TuSV 09 Landshut die Eigentümerversammlung für den 2. Bauabschnitt des Ludmilla-Wohnpark Landshut statt. Die an diesem Termin gezeigte Präsentation finden Sie hier.



Ansprechpartner: Dipl.-Ing. (FH) Volker Stockinger M.Eng.


 

IBP 18599 Schulung - Heilmann Software

IBP:18599 Schulung - Heilmann Software


Die Firma Heilmansoftware bietet mit ihrem Softwarepaket IBP:18599 Lösungen für die energetische Bewertung von Wohn- und Nicht-Wohngebäuden nach DIN V 18599.


Für Einsteiger und bereits fortgeschrittene AnwenderInnen bietet das Competence Center an der Hochschule München hierzu 3 verschiedene Workshops an.


Workshop 1: Energetische Bewertung von Wohngebäuden - 10.2.2011


Workshop 2: Energetische Bewertung von Nicht-Wohngebäuden - 7. / 8.2.2011


Workshop 3: Anlagentechnik Nichtwohngebäude, Zonierung + Stolperfallen - 9.2.2011


Ansprechpartner:


Referent: Dipl.-Ing. (FH) Lutz Friederichs; Beratender Ingenieur



Anmeldung: Anmeldung Workshop 1/2/3


 

HoEff - IDV Vortrag am 5.10.2010

Eine Vortragsveranstaltung des IDV / VDI TGA Team München


Referenten: Prof. Dr.-Ing. Werner Jensch, Dipl.-Ing.(FH) Rene Regel, M.Eng., beide Hochschule München


Thema: Die energieeffiziente Hochschule


Datum: 5.10.2010


Zeit: 19.00 Uhr


Ort: Hochschule München, Lothstraße 34, Hörsaal G1.27


 

+Eins - Plusenergiesiedlung beginnt !

+Eins - Plusenergiesiedlung das neue Forschungsvorhaben am Competence Center:


Das Competence Center „Energieeffiziente Gebäude“ hat zum 01.08.2010 die Bewilligung für das neue Forschungsvorhaben +Eins „Plusenergiesiedlung“ erhalten.


Hierbei wird eine gerade im Bau befindliche Plusenergiesiedlung in Landshut untersucht. Im Rahmen des Projekts +Eins werden nachstehende Ziele verfolgt:



  • Gewinn neuer Erkenntnisse über den in Zukunft immer häufiger auftretenden Typ Plusenergiesiedlung
  • Bewertung des Gesamtkonzeptes des Bauvorhabens und Untersuchung des Einflusses auf das Netz des Energieversorgers
  • Sensibilisierung der Bewohner von Plusenergiegebäuden für energiesparendes Wohnen (Einfluss des Nutzerverhaltens)
  • Untersuchung des Einflusses einer Visualisierung für den Energieverbrauch auf das Verhalten der Nutzer
  • Erstellen von Leitfäden und Handlungsempfehlungen für Planer und Bewohner von Plusenergiesiedlungen
  • Entwicklung eines Simulationstools zur Dimensionierung von Erdwärmetauschern



+Eins wird vom BMWi (Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie) gefördert und ist auf einen Zeitraum von 4 Jahren ausgelegt.


Es ist bereits das sechste BMWi-Forschungsvorhaben das am Competence Center „Energieeffiziente Gebäude“ seit der Gründung 2006 bearbeitet wird



 

Vortrag ATA - Tagung in Bonn, 28.05.2010

Prof. Dr. Jensch referiert am 28.05.2010 auf der ATA-Tagung an der Universität Bonn über das Thema "Energieoptimierung von Hochschulgebäuden". Dabei wird er aktuelle Ergebnisse aus dem Forschungsvorhaben HoEff - Die Hochschule auf dem Weg zu einem energieeffizienten Gebäudebetrieb präsentieren.


 

Neues Schulungsangebot mit CCi-Promotor Verlag

Energetische Inspektion von Klimaanlagen für Betreiber von Nicht-Wohngebäuden gemäß §12 der EnEV 2009



Im Rahmen des Forschungsvorhabens EduOp konnte der CCi-Promotor Verlag gewonnen werden, eine Schulung zur energetischen Inspektion von Klimaanlagen an der Hochschule München anzubieten.


Die aktuellen Termine lauten:

  1. Termin: 10. - 11.05.2010
  2. Termin: 04. - 05.10.2010
  3. Termin: 18. - 19.10.2010


Weiterführende Informationen: CCi - Schulung


 

Vortrag Lehrerfortbildung Dillingen, 22.03.2010

Für die Akademie für Lehrerfortbildung in Dillingen reflektiert Herr M. Winkler am 22.03.2010 die Ergebnisse aus dem Begleitforschungsvorhaben EnEff Schule - Energieeffiziente Schulen.


Dabei erörtert er die Frage, was für eine energieeffiziente Schule relevant ist und reflektiert welches Pro und Contra der eingesetzten technischen Lösungen besteht.


 

WS09/10: neues Labor Gebäudeautomation

Das Forschungsvorhaben EduOp, "Education Center - Betriebsoptimierung versorgungstechnischer Anlagen", am Competence Center Energieeffiziente Gebäude ermöglichte den Aufbau eines weiteren Labors. Die behandelten Themenschwerpunkte liegen in den Bereichen der Gebäudeautomation, der Betriebsoptimierung und der Gebäude- und Anlagensimulation.


Im Labor stehen dafür 11 neue, komplett ausgestattete Arbeitsplätze zur Verfügung. Neben moderner Hardware verfügen die Computer über die am Markt verwendeten Softwarepakete.


Das Labor selbst und die behandelten Themen tragen zu einer Verbesserung der Lehre an der Fakultät 05 für die Bereiche Versorgungs- und Gebäudetechnik bei.


Den StudentenInnen wird somit eine weitere Möglichkeit geboten, sich in den Themenbereich Energieeffizienz in der technischen Gebäudeausrüstung zu vertiefen und ihr Bewusstsein dafür schärfen.


Mit dem neuen Labor können nun auch für externe InteressentenInnen unabhängig vom Lehrbetrieb Schulungen im Themenbereich Betriebsoptimierung und Energieffizienz angeboten werden.


 

Das Competence Center zieht um, 1.8.2009

Das Competence Center ist im August aus dem Raum G0.13 in G1.30 umgezogen.


Im Raum G0.13 beginnen nun die Umbauarbeiten für das neue Labor Gebäudeautomation.