Navigation

 
 

News

Hilfe in pandemiebedingter Notlage

Das BMBF setzt die Zuschusskomponente der Überbrückungshilfe ab sofort wieder ein (Foto: Johannes Lesser)
Das BMBF setzt die Zuschusskomponente der Überbrückungshilfe ab sofort wieder ein (Foto: Johannes Lesser)

[20|11|2020]

Überbrückungshilfe für Studierende bis zum Ende des Wintersemesters verlängert

 

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) setzt die Zuschusskomponente der Überbrückungshilfe für Studierende in pandemiebedingter Notlage für den November und darüber hinaus bis zum Ende des Wintersemesters ab sofort wieder ein. Die Überbrückungshilfe soll Studierenden helfen, die sich nachweislich in einer pandemiebedingten Notlage befinden, die unmittelbar Hilfe benötigen und die individuelle, pandemiebedingte Notlage nicht durch Inanspruchnahme einer anderen Unterstützung überwinden können. Überbrückungshilfe können in- und ausländische Studierende beantragen, die an staatlichen und staatlich anerkannten Hochschulen in Deutschland immatrikuliert sind.

 

Alle weiteren Informationen finden Sie auf der Webseite zur Überbrückungshilfe.

 

 

Mirja Fürst

NEWSARCHIV

Berichte und Informationen rund um die Hochschule München

Veranstaltungen

Vorträge, Tagungen, Events an der Hochschule München