Navigation

 
 

News

Online-Forum Lehrbetrieb WiSe2021/22

Viele Fragen und Antworten beim Online-Forum (Foto: HM)
Viele Fragen und Antworten beim Online-Forum (Foto: HM)

[23|09|2021]

3G – Abstände – Masken

 

Der Fortschritt der Impfungen und die hohe Impfquote unter den Studierenden hat zu erheblichen Lockerungen in der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung geführt. Ein Rahmenkonzept für Hochschulen des Bayerischen Wissenschaftsministeriums bildet die Grundlage des Infektionsschutzkonzeptes der HM, das daraufhin angepasst und in der nächsten Woche veröffentlicht wird. Damit ist eine Rückkehr in die Präsenzlehre möglich.

 

Aber wie kann Präsenzlehre im kommenden Semester funktionieren? Welche Voraussetzungen gibt es, welche Regelungen und welche Möglichkeiten? Darüber informierte Prof. Dr. Klaus Kreulich, Vizepräsident Lehre zusammen mit Mitgliedern des Corona Planungsstabs auf dem Online-Forum Lehrbetrieb WiSe 2021/22.

 

Zugangsregelung

Mit den Worten: „Wir alle wissen, wie grandios die Studienzeit in Präsenz ist“, begrüßte Klaus Kreulich fast 300 Lehrende aus allen Fakultäten der HM. „Das zu erleben haben alle Studierenden jetzt wirklich verdient.“ Doch die Coronapandemie ist nicht vorüber, so dass trotz aller Lockerungen für die Präsenzlehre selbstverständlich weiterhin strikte Schutzmaßnahmen gelten. Eine Zugangsregelung an den Haupteingängen wird dafür sorgen, dass nur Studierende die Gebäude betreten werden, die geimpft, genesen oder getestet sind. Eine Ergänzung in Form eines Aufklebers auf den Studierendenausweisen könnte zukünftig für einen schnelleren Einlass sorgen. In den ersten zwei Wochen werden alle Beteiligten um etwas Geduld und Flexibilität gebeten.

 

Weiterhin gilt die Maskenpflicht, wenn der Abstand von 1,5 m nicht eingehalten werden kann. Die Maskenpflicht entfällt, wenn ein Abstand von 1,5 m durchgehend gegeben ist. Mit Verweis auf die Risikogruppen machte der Vizepräsident deutlich, dass nicht alle Studierenden an den Präsenzveranstaltungen teilnehmen können. Zusätzliches Lehrmaterial oder Live-Streaming der Veranstaltungen sind für diese Studierenden wichtig.

 

Präsenz wieder möglich

Die HM geht zurück in die Präsenz. Für Lehrveranstaltungen, die weiterhin online geplant werden, ist eine enge Abstimmung mit den DekanInnen erforderlich, schon weil im Gesamtstundenplan berücksichtigt werden muss, dass Studierende nicht kurzfristig von Präsenz- zu Online-Lehrveranstaltungen wechseln können. Auch Prüfungen werden wieder in Präsenz stattfinden.

 

Nach den Ausführungen des Vizepräsidenten schlossen sich viele Detailfragen der Lehrenden an, zu Themen wie Reinigung, Lüftung, Umgang mit Risikogruppen oder Haftungsfragen. Die detaillierten Regelungen werden in den kommenden Tagen im Infektionsschutzkonzept der HM bekanntgemacht. Zudem erhalten alle Mitglieder der HM im nächsten Corona-Update sowie in den aktualisierten FAQ auf der Webseite weitere Hinweise und Erläuterungen.

 

„Die Rückkehr in die Präsenz erfordert von uns nochmal gegenseitige Großzügigkeit und Rücksicht. Mit der Aussicht auf die lange vermisste Lebendigkeit auf unserem Campus werden wir das gemeinsam schaffen, schloss Klaus Kreulich das Online-Forum Lehrbetrieb WiSe2021/22.

 

 

Christina Kaufmann

NEWSARCHIV

Berichte und Informationen rund um die Hochschule München

Veranstaltungen

Vorträge, Tagungen, Events an der Hochschule München