X

Navigation

 
 

News

Neue Wege in der Lehre

 HM-Professor Dr. Christian Hanshans erhielt einen Preis für herausragende Lehre aus den Händen von Staatsminister Markus Blume (Foto: Michael Pulczynski)
HM-Professor Dr. Christian Hanshans erhielt einen Preis für herausragende Lehre aus den Händen von Staatsminister Markus Blume (Foto: Michael Pulczynski)

[09|05|2022]

HM-Professor Christian Hanshans erhält Preis für herausragende Lehre an Hochschulen

 

HM-Professor Dr. Christian Hanshans erhielt im Rahmen des Forum der Lehre 2022 den Preis für herausragende Lehre des bayerischen Staatsministers für Kunst und Wissenschaft Markus Blume. Studierendenvertretungen schlagen ihre Professorinnen und Professoren einmal im Jahr für den für Bayerische Hochschulen für angewandte Wissenschaften und Technische Hochschulen ausgelobten Preis vor.

 

Anspruchsvolle Lehrvideos und „Praktikum aus dem Koffer“

Prof. Dr. Christian Hanshans lehrt an der Fakultät für angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik der HM im Bereich Medizintechnik. Er bezeichnet sein „Gesamtpaket“ als das Erfolgsrezept: Mit einer Mischung aus anspruchsvoll erstellten Lehrvideos, dem Anknüpfen an aktuelle Ergebnisse oder Ereignisse sowie einer guten Mischung aus Online- und Präsenzformaten kann er die Studierenden für Medizin, Wissenschaft und Technik begeistern.

 

Beispielsweise entwickelte Hanshans während der Corona-Pandemie das „Praktikum aus dem Koffer“. Anstelle teurer Instrumente oder Medizingeräte im Labor, schaffte er portable Praktikumsversuche an, die Studierende in einem Koffer abholten, um biomedizinische Messungen an sich selbst durchzuführen. Komplexe Messgeräte wurden auf einfachen Steckbrettern mit Mikrokontrollern nachgebaut. Durch das eigenhändige Zusammenbauen der Geräte waren die Studierenden gezwungen, sich intensiv mit dem Versuchsaufbau und den Inhalten zu befassen.

 

Fachliche Exzellenz und herausragendes Engagement

Prof. Dr. Klaus Kreulich, Vizepräsident für Lehre der HM, zur Didaktik von Hanshans: „Christian Hanshans überzeugt durch fachliche Exzellenz, verbunden mit einer großartigen Didaktik und herausragendem Engagement. Gegenüber den Studierenden ist er verbindlich und stets verlässlich, so gelingt es ihm, Studierende zu motivieren und auch in anspruchsvollen Studienphasen für das Lernen zu begeistern.“

 

Weitere Informationen: Der Tagungsband des Forums für Lehre 2022 ist ab 5. Mai 2022 auf den Webseiten des Bayerisches Zentrum für Innovative Lehre (BayZIeL) abzurufen.

 

 

Christiane Taddigs-Hirsch

NEWSARCHIV

Berichte und Informationen rund um die Hochschule München

Veranstaltungen

Vorträge, Tagungen, Events an der Hochschule München