News

Der Weg zu mehr Gelassenheit

[03|05|2016]

Meditation an der Hochschule: Prof. Dr. Andreas de Bruin präsentiert das „Münchner Modell“

Meditieren als reguläres Studienfach – das ist an der Hochschule München und der LMU München seit fünf Jahren im Angebot. Über 1000 Studierende besuchten bereits den Kurs „Meditation an der Hochschule“ von Andreas de Bruin, Professor an der Fakultät für angewandte Sozialwissenschaften der Hochschule München: Zunächst nur Studierende der eigenen Fakultät, inzwischen MitarbeiterInnen und Studierende der Hochschule und TeilnehmerInnen von insgesamt neun Studiengängen an vier Fakultäten der HM und LMU.

 

Erfahrungswerte

Dass sich die positiven Wirkungen des Meditierens nicht über Nacht einstellen, diese Erfahrung machte auch de Bruin. Seit 1991 praktiziert er selbst das Meditieren. Er weiß deshalb, wie schwer es anfangs fallen kann, zehn Minuten einfach nur ruhig zu sitzen. Doch die Kurse sind nicht bloße Anregung für eine gelassenere Lebenshaltung. Vielmehr zählen sie als reguläre Studienleistung. Dazu entwickelte de Bruin ein Bewertungsmodell. Auch die Wirkungen bei den Studierenden erforscht er systematisch. Und noch ein Ziel hat er im Blick: De Bruin arbeitet daran mit, das Meditieren an alle möglichen Institutionen zu bringen – an Kindergärten, Schulen und Gefängnisse. Dieses über die Jahre gewachsene Gesamtkonzept des Lehrens, Erforschens und Implementierens der Meditation, heißt heute „Münchner Modell“.

 

Das „Münchner Modell“ ist gefragt

Jedes Semester wächst die Nachfrage nach den Meditations-Kursen. Und andere Hochschulen in ganz Europa möchten nachziehen. Neben den HAWs Amsterdam, Wien und Zürich informieren sich bald Jena und Antwerpen über das „Münchner Modell“.

An der Hochschule München stellt der Initiator das ‚Münchner Modell’ in diesem Mai selbst vor und gibt Einblicke in die aktuelle Meditationsforschung.

 

Lässt sich ein innerer Weg wirklich in einem Hochschulkurs anstoßen? Kann man solche Art von „Leistungen“ bewerten? Und wenn ja, wie? Beispielsweise zu diesen Fragen steht de Bruin am 12. Mai Rede und Antwort.

 

Weitere Informationen: Hintergründe und aktuelle Veranstaltungen zum Meditieren sind auf der Seite von Prof. Dr. Andreas de Bruin zu finden.

 

 

Christiane Taddigs-Hirsch

NEWSARCHIV

Berichte und Informationen rund um die Hochschule München

Veranstaltungen

Vorträge, Tagungen, Events an der Hochschule München